Warum Sicherheitsupdate wichtig sind

WordPress ist ein Content Management System (CMS), das ständig weiterentwickelt und verbessert wird. Weltweit kommt dieses CMS bei Millionen von Webseite zum Einsatz. WordPress setzt auf Open Source, d.h. jeder kann den Quellcode ansehen aber auch gezielt nach Lücken suchen.

 

Wie gefährlich kann es sein, keine WordPress Update zu installieren?

Leider wittern Hacker in diesem CMS auch ihre Chance, den Webseitencode zu knacken und auf das Backend der Seite zu gelangen. So passiert es immer wieder, dass Seite kurzzeitig offline gehen, umgeleitet werden oder sensible Daten ausgespäht werden. Die notwendigen Updates von WordPress, den verwendeten Plugins oder den Themes nicht zu installieren oder zu selten, kann also sehr gefährlich werden. Betreiben Sie einen Shop oder bieten bezahlbare Downloads an, können die Kundendaten kopiert bzw. missbraucht werden.  Hacker können auch in Ihrem Namen SPAM-Mails an tausende Empfänger versenden – und das in Ihrem Namen und mit Ihrer Mailadresse…

Hier habe ich mal einige Negativbeispiele aus dem Netz herausgesucht, die davon berichten, was Hacker mit ihrer Webseite angerichtet haben:

Hilfe! Website gehackt, Was jetzt?

Meine Seite wurde gehackt

WordPress Blog gehackt | dringend Hilfe

Webseite wurde gehackt. Was kann ich tun?

Mein WordPress Blog wurde gehackt

Meine Website wurde gehackt

Mehr Berichte brauche ich hier sicher nicht erwähnen. Sie sehen, es geht leider vielen so. Hätten Sie sich mal besser um die Aktualität und Sicherheit der Seite gekümmert.

 

Wie kann man für mehr Sicherheit sorgen?

Grundsätzlich kann man sagen, dass sichere Passwörter, ein regelmäßiges Updaten aller Plugins, der Themes, WordPress selbst und verschiedene Sicherheitsplugins Ihre eigene Webseite genug absichern. Aber manche  Personen bzw. Firmen haben die eigene Webseite von einem Dienstleister erstellen lassen und sind nach Fertigstellung auf sich allein gestellt in Sachen Sicherheit. Andere haben einfach nicht die Zeit, sich um die „nervigen“ Updates zu kümmern.

Wollen Sie lieber auf Nummer sicher gehen und das Thema Sicherheit Ihrer Webseite in meine Hände geben?

 

Dann habe ich jetzt ein besonderes Angebot für Sie:

  • regelmäßige Überwachung von WordPress-Updates (min. 1x monatlich)
  • Installation von WordPress-Updates (min. 1x monatlich)
  • regelmäßge Überwachung von Plugin-Updates (min. 1x monatlich)
  • Installation von Plugin-Updates (min. 1x monatlich)
  • regelmäßge Überwachung von Themes-Updates (min. 1x monatlich)
  • Installation von Themes-Updates (min. 1x monatlich)
  • 1x monatliches Ändern des Passworts für das Backend (min. 18 stelliges Passwort)
  • Überwachung des Backends auf Hackerangriffe

Was ist, wenn trotz alldem was passiert? Daran habe ich gedacht…

  • wöchentliches Backup der Webseitendaten und Speicherung für 4 Wochen
  • wöchentliches Backup der Datenbank und Speicherung für 4 Wochen

Ist Ihre Webseite, die bei mir gehostet ist, Ziel eines Hackerangriffes geworden, versuche ich mit einem Backup den ursprünglichen Stand wiederherzustellen. Gelingt mir das nicht, erhalten Sie den vollen Preis zurück! Sie gehen also kein Risiko ein. Ohne wenn und aber!

[stextbox id=“Bestellung“ bwidth=“2″ color=“C0DCA2″ ccolor=“C0DCA2″ bcolor=“C0DCA2″ bgcolor=“ffffff“ cbgcolor=“C9BC9D“ bgcolorto=“ffffff“ cbgcolorto=“C9BC9D“ image=“null“]Hier können Sie das Sicherheitspaket für 12 Monate zu einem Vorteilspreis von nur 69,00 € beziehen. Das sind unter 6 Euro pro Monat für die Sicherheit und Erreichbarkeit Ihrer Webseite![/stextbox]